Poker-Tips & Poker-Fehler
 

 Falls du von unserer 20-jährigen Poker-Erfahrung profitieren willst: Wir veranstalten Pokerkurse für Anfänger, individuell vereinbar für kleine Gruppen von bis zu 6 Teilnehmern. Klicke einfach auf "Pokerkurs für Anfänger" und kontaktiere uns unverbindlich.

Nachstehend einige Tips zum Texas Hold'em:

  • Tight is right ! Spiele normalerweise nur gute Starthände, also etwa 20 - 30 % bei 3 - 6 Spielern, bei 7 - 10 Spielern noch weniger.
  • Beachte die Position am Tisch: Spiele eher tight in early- und (wenn überhaupt) eher loose (mittelgute und schlechtere Hände) in Late-Position. Der Dealer hat normalerweise die beste Position !
  • Je weniger Mitspieler am Tisch sitzen, desto mehr ist deine Hand wert !
  • Lerne deine Gegner kennen, sei aufmerksam und sammele so viele Informationen wie möglich.
  • Spiele unberechenbar und nicht immer nach dem selben System !
     
  • Push or Fold: Verbleiben dir weniger als 10 Big Blinds, hilft keine bloßes Callen mehr. Entweder du pusht (am Besten mit einem All-in) oder du foldest und wartest auf eine bessere Gelegenheit. Warte nur nicht zu lange, sonst kannst du mit deinen wenigen Chips keinen Druck mehr aufbauen !
     
  • Beachte die Wahrscheinlichkeitsrechnung z. B. mit der 4-2-Regel: Multipliziere die Anzahl deiner Outs nach dem Flop mit 4, nach dem Turn mit 2. Dies ergibt relativ genau die Wahrscheinlichkeit in %, sich zu verbessern ! Jage nur Draws unter 10% hinterher, wenn es nichts kostet !
       
     
Hier die häufigsten Fehler beim Texas Hold'em:
  • Es werden zu viele Starthände gespielt
  • Es wird zu vielen unprofitablen Draws hinterhergejagt
  • Es wird zu niedrig gewettet. Dadurch erlaubt man den Gegnern, billig weitere Karten zu sehen und ihre Draws zu machen
  • Es wird zu hoch gewettet: Alle Spieler gehen raus und ich habe nichts von meinem Superblatt
  • Es werden technische Fehler gemacht. Das ist peinlich und teuer. Also: Regeln korrekt lernen
  • Es wird zu emotional gespielt. Poker belohnt Geduld und Zielstrebigkeit
Die genannten Punkte gehören meiner Meinung nach zu den wichtigsten, es gibt aber natürlich noch andere Feinheiten, die ein guter Pokerspieler beachten sollte. Ich empfehle dazu ausdrücklich, mal in eins der vielen Pokerbücher zu schauen, die es inzwischen auf dem Markt gibt. Für sehr gut halte ich die Reihe von Jan Meinert "Poker-Schule" , "Poker-Uni", sowie das neueste "Poker-Workout". 
Außerdem wichtig: Viel pokern. Erfahrung hilft ungemein. Wer nicht die Möglichkeit hat, viel Live zu spielen, kann auch beim online-Pokern Erfahrungen sammeln ! Es muss ja nicht sofort mit echtem Geld sein. Siehe auch unsere Kategorie "online-Poker".

 
 
  Es waren bereits 160474 Besucher hier Die Duisburger Pokerrunde bedankt sich bei über 160.000 Besuchern. Wir freuen uns über die vielen Freunde und Gäste der Pokerrunde. Gern können Sie auf unserer Seite Ihre Werbung schalten. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.